Am Donnerstag, den 29.08.2019 wurden an unserer Verbundschule vier neue Klassen eingeschult. Nachdem zuerst ein ökumenischer Gottesdienst in der Kirche St. Josef stattfand, konnten Herr Block und Herr Freiberg die Schulanfänger in einer kleinen Feierstunde zum ersten Schultag in der Pestalozzi- bzw. Schanhollenschule begrüßen. Dabei führten Kinder aus den Klassen Lieder und Tänze vor und wurden mit kurzen Reden der Schulleitung herzlich begrüßt und willkommen geheißen. An der Schanhollenschule erzählte der Konrektor Herr Freiberg eine Geschichte über eine kleine Eule, die es kaaum erwarten konnte, erwachsen zu sein und alles so  zu können wie die Erwachsenen - dieses passte sehr gut, auch weil die Klasse 1c von Frau Schubert die "Eulenklasse" ist. Im Anschluss an das kurze Programm folgten die Schulanfänger ihren neuen Lehrerinnen Frau Faust, Frau Theiß, Frau Schubert und Frau Morlinghaus in den Klassenraum. Während die sichtlich aufgeregten Jungen und Mädchen ihre erste Unterrichtsstunde verbrachten, konnte die anwesenden Eltern, Verwandten und Paten sich bei Kaffee, Kuchen und sonstigen Leckereien stärken. Mit strahlenden Gesichtern kamen unsere neuen Schülerinnen und Schüler zurück zu den Eltern und konnten ihnen einiges erzählen.

Wir freuen uns sehr, dass wir so viele tolle und neugierige Kinder einschulen durften und wünschen allen eine wundervolle Zeit bei uns an der Schule.